Spanisch für den Urlaub

Liebe Blogleser,

es ist wieder so weit: Die Urlaubszeit steht vor der Tür. Merken Sie schon die ersten Symptome, die wir in unserem Blog-Beitrag „Technischer Redakteur & urlaubsreif?“ gesammelt haben? Heute haben wir die perfekte Medizin für Sie: Urlaub in Spanien. Wenn Sie mehr über unsere empfohlene Behandlung wissen möchten, lesen Sie bitte weiter. Wir versprechen Ihnen, dass Sie direkt danach Ihren Koffer packen werden.

Ab in den Urlaub!

Die Koffer sind gepackt, der Partner ist bereit und die Haustiere sind für ein paar Tage zu den Nachbarn gezogen. Oh – und die Kinder dürfen Sie bitte nicht vergessen! Dieses Jahr geht es nach Spanien. Aber wohin genau? Spanien ist ein vielseitiges Land, das den Besuchern eine große Auswahl zu bieten hat: Wünschen Sie sich Ruhe und Entspannung, dann stehen Ihnen sowohl die Balearischen als auch die Kanarischen Inseln zur Verfügung. Größte Erholung finden Sie auch bei einem Aufenthalt an der Mittelmeer- oder Atlantikküste. Falls Sie mehr für einen kulturellen Urlaub sind, dann wären große Städte wie Madrid, Barcelona, Valencia oder Bilbao eine gute Option. Und für eine faszinierende Reise durch die Geschichte Spaniens empfehlen wir Ihnen einen Roundtrip durch Andalusien. Sportlichen Urlaubern hat besonders der Norden Spaniens einiges zu bieten: Erleben Sie den Camino de Santiago oder surfen Sie an der südlichen Biskaya- oder Atlantik-Küste. Auch Naturliebhaber sind hier richtig gelandet: Entdecken Sie atemberaubende Landschaften im Nationalpark Picos de Europa, in den Pyrenäen oder im Irati-Wald, einem der größten Waldgebiete Europas.

Ein Tag in Spanien

Nun ist die Zeit gekommen, einen neuen Ort zu entdecken, eine faszinierende Kultur zu erleben und mit einer neuen Sprache zu experimentieren.

Der neue Tag wird in Ihrem Urlaubsort mit ¡buenos días!* willkommen geheißen; im Laufe des Tages können Sie Ihre Mitmenschen mit ¡hola!* begrüßen oder sich mit ¡adiós!* verabschieden. In Spanien gibt es kein Mittagsessen um die deutsche Mittagszeit, da sind die Spanier noch bei ihrem café con leche* oder genießen einen vermú*, der durch einen kleinen tapa* auf Kosten des Hauses begleitet wird. Nach einem kleinen Bummel durch die Stadt können Sie in einem Restaurant Ihrer Wahl einkehren und finden dort immer ein menú de día*: unterschiedliche Gerichte als primer plato, segundo plato y postre* stehen Ihnen zur Auswahl. Diese Art von Menü gibt Ihnen die Möglichkeit, gleich mehrere Spezialitäten zu einem festen Preis auszuprobieren. ¡Que aproveche!* Anschließend und dem wohl bekanntesten Klischee zufolge ist eine große Pause (aka siesta*) angesagt. Auch wenn es sehr klischeehaft ist, stimmt es schon, dass in dieser Zeit weniger Leute auf der Straße zu sehen sind und viele Läden geschlossen haben. Am besten machen Sie einfach mit und gönnen sich eine Ruhepause. Nachmittags geht das Leben weiter: Feierabend und Zeit, Freunde und Familie zu treffen. Und wo findet das statt? In den Bars und auf den Terrassen! Es ist der Moment, den Abend in guter Gesellschaft zu genießen. Wenn Sie es machen wollen wie die Spanier, dann gehört auch eine Kneipentour dazu, um unterschiedliche „tapas und pinchos“ samt caña* auszuprobieren. Und wenn Sie danach noch Kraft haben, lassen Sie den Tag bei dem beliebtesten Getränk Spaniens (Gin Tonic) ausklingen.

Ich verstehe NICHT NUR Bahnhof

Damit Sie Spanien in seiner vollen Pracht genießen können, haben wir für Sie die wichtigsten Vokabeln und Phrasen zusammengefasst.

¡buenos días! Guten Morgen!
¡hola! Hallo!
¡adiós! Tschüs!
café con leche Milchkaffee
vermú weinhaltiges Getränk mit Eis, einer Zitronen- oder Orangenscheibe und einer Olive im Glas als Aperitif
tapa/pincho Appetithäppchen
menú de día: primer plato, segundo plato y postre Tagesmenü: erster und zweiter Gang, samt Nachtisch
¡que aproveche! Guten Appetit!
siesta Mittagsschlaf
caña Bierchen
¡Una cerveza, por favor! Ein Bier, bitte.
gracias Danke
¡hasta pronto! Bis bald
museo Museum
montaña Gebirge
playa Strand

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen schönen und entspannenden Urlaub wünschen. Und falls Sie während der Urlaubszeit noch unsere Unterstützung benötigen, steht Ihnen unser Hamburger Büro wie gewohnt zur Verfügung. ¡Gracias y hasta pronto!

[von Leire Ibáñez Segura]