Happy International
Translation Day!

Am 30. September ist Hieronymustag, der Internationale Tag des Übersetzens!

Benannt ist der Tag nach dem Schutzpatron der Übersetzer, dem heiligen Hieronymus, und auch in diesem Jahr gibt es aus diesem Anlass wieder zahlreiche Lesungen und Veranstaltungen – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, denn die UN-Vollversammlung hat diesen Tag, der von Übersetzern, Dolmetschern und Terminologen schon seit vielen Jahren gefeiert wird, 2017 offiziell zum „International Translation Day“ erklärt.

In Hamburg gibt es zum Beispiel zwei Veranstaltungen zu Übersetzungen aus dem Norwegischen:

„Neue norwegische Übersetzungen – vom Bilderbuch bis zum Klassiker“: https://weltlesebuehne.de/hamburg/lesungen-hamburg-2019.html

„Hinrich Schmidt-Henkel und Norwegens Klassiker“: https://lesesaal-hamburg.de/calendar/

Doch auch in anderen norddeutschen Städten gibt es interessante Veranstaltungen:

Bremen („Einblicke in das (Innen-)Leben literarischer Übersetzer“):
http://literaturkontor-bremen.de/2019/08/15/mo-30-september/

Flensburg („Zazie in der Metro“):
https://stadtbibliothek.flensburg.de/Kurzmen%C3%BC/Startseite/Zazie-in-der-Metro.php?object=tx,2792.3&ModID=11&FID=2792.216.1

[vom Translation Team]